Kinderturnen

Eltern-Kind-Turnen
Im Eltern-Kind-Turnen, als Angebot für die Familie, lernen Kinder gemeinsam mit Ihren Eltern und anderen Familien die Vielfalt des Kinderturnens kennen. Hierbei steht das Sammeln vielseitiger Bewegungserfahrungen mit und ohne Material/Geräten im Vordergrund ? vom Fingerspiel zum Bewegungslied, vom kleinen Spiel mit Alltagsmaterialien bis hin zum Kennenlernen von Bewegungslandschaften, Spielen für zu Hause und den Spielplatz. Mit Hilfe der Eltern bzw. Übungsleiterinnen erleben die Kinder durch Nachahmen und eigenständiges Probieren die Welt des Kinderturnens.
Was bedeutet das für das Eltern-Kind-Turnen?

Unterstützung des natürlichen Bewegungsdranges
Ausbildung, Schulung und Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten durch die spielerischer Auseinandersetzung mit dem vorhanden
Bewegungsrepertoire im Blick auf die Bewegungswelt von Kindern
Steuerung und Kontrolle von klein- und großmotorischen Bewegungen
Sammeln von grundlegenden sozialen Erfahrungen in der Gruppe mit anderen Kindern, deren Eltern und den Übungsleitern (z. B.
Kontaktfähigkeit)
Verstehen von neuen Worten und Begriffen in der Bewegungswelt Turnhalle
Unterstützung des Bewegungsdranges, indem die ?spielerischer? Auseinandersetzung mit Geräten, Materialien, Personen stimulierend und mit der nötigen Vielfalt angeboten wird.
Eltern – Kind – Turnen (ab ca. 1 Jahre – 3 Jahre)
- dienstags von 16 – 17 Uhr
- samstags von 10 – 11 Uhr
- Leitung: Silvia Krieg, Ursula Born

Purzelturnen I (4 ½ – 6 Jahren)
- montags von 15 – 16 Uhr
- Leitung: Anette Niedernostheide, Angie Hinsen

Purzelturnen II (3 – 4 ½ Jahren)
- montags von 16 – 17 Uhr
- Leitung: Insa Schneider, Ursula Born

Aufbauturnen I (ab 6 Jahre)
- montags von 17 – 18 Uhr
- Leitung: Ursula Born, Anja Kienzle

Mädchenturnen II
- mittwochs von 16 – 17 Uhr
- Leitung: Angie Hinsen, Insa Schneider

Jungenturnen I (ab 5 – 6 Jahre)
- mittwochs von 17 – 18 Uhr
- Leitung: Angie Hinsen, Insa Schneider